Wir skypen jetzt!!!

Gratis telefonieren: Skype installieren und einrichten leicht gemacht

Ab sofort ist es Ihnen möglich mit Ihren Liebsten Videoanrufe zu tätigen.

Skype als Kontaktbrücke

Folgende Regeln sind dafür vorgesehen, um dem zu erwartenden Andrang zu beherrschen:

  • Sie laden sich die Skype-App auf Ihr Handy herunter.
  • Sie vereinbaren über das Büro (05051/98540) einen Termin für die Videofonie und erhalten die benötigte Mobilfunknummer.
  • Zum vereinbarten Zeitpunkt wird ein Mitarbeiter dem gewünschten Teilnehmer zur Seite stehen.
  • Die maximale Gesprächsdauer sollte die Zeit von 10 Minuten nicht überschreiten.

‚STAY@HOME-UPDATE2

Heute berichten wir über die wundervollen Gartenkonzerte der letzten zwei Wochen.

Zuerst erfreuten uns, bei allerschönstem Wetter, Ingo und Sebastian Schmidt mit einer musikalischen Akkustik-Darbietung.

In der letzten Woche entführte uns das Duo „Pour l`amour“ mit deutschen Schlagern und Chansons in vergangene Zeiten.

Sabine Roth (Gesang) und Kai Thomsen (Gitarre) verwandelten unseren Garten, mit ganz viel Charme, in die ganz große Bühne!

Den Musikern, die allesamt, es sei nochmals bemerkt: ohne Gage auftraten, danken wir herzlich für die gelungene, kurzweilige Abwechselung, die sie uns und unseren Bewohner bescherten!

Ebenfalls sagen wir DANKE für

  • die lieben und aufmunternden Worte, die an unser Personal gerichtet werden
  • die Süßigkeiten-Päckchen
  • die Spenden

Und natürlich für das Verständnis für die Situation, das wir nun alle mit Geduld aufbringen müssen!


#stay@home- update

Heute möchten wir alle Angehörigen, Betreuer und Freunde auf den neuesten Stand bringen, was die Situation rund um das Thema Betretungsverbot/Kontaktsperre betrifft.

Zuerst die gute Nachricht: Uns geht es gut!

Unsere Bewohner gehen erstaunlich und unerwartet entspannt mit den Gegebenheiten um. Es wird mehr telefoniert und die Deutsche Post freut sich über wirtschaftlichen Zuwachs…

Jeder einzelne Bewohner wird täglich mehrfach besucht und jeden morgen um 11 Uhr findet unser neu ins Leben gerufenes „Hauskonzert“ statt. Am Vortag verteilen wir Liedertexte zum Üben, damit wir am folgenden Tag so laut singen können, dass man uns in ganz Bergen hören kann.

Diese Konzerte sind kleine Highlights des Tages geworden. Kurz vor 11 Uhr öffnen sich alle Zimmertüren; jeder Bewohner wird nochmals begrüßt und eingeladen mitzumachen und alle diensthabenden Mitarbeiter, aus allen Abteilungen, kommen dazu und wir singen zusammen: Laut und schön! Anschließend applaudieren und jubeln wir und feiern den Moment.

Waren wir schon immer bemüht, ist unser Team in diesen Zeiten nochmals zusammen gerückt und hat „ne Schippe draufgelegt“!

Pflegedienstleitung und Betreuung erfragten die Lieblingslieder der Bewohner und organisierten eine Oster-Montag-Hitparade!

Des Weiteren besuchte uns ein Drehorgelspieler und ein Dudelsackspieler und erfreuten uns mit Ihrer Musik. Die Darbietungen finden jeweils in unserem Garten statt und die Bewohner stehen am Fenster, auf dem Balkon oder auf der Terrasse, um sich das Schauspiel anzusehen.

Außerdem freuen sie sich über die Vielzahl von Briefen, Postkarten und Päckchen zu Ostern.

An dieser Stelle möchten auch wir uns für alle motivierenden Worte, Wertschätzungen, Ostergeschenke und Spenden seitens der Familien ganz herzlich bedanken.

Wir halten durch – tun Sie es auch!

(NBS)


#STAY@HOME

Das Corona-Virus zwingt uns das öffentliche Leben soweit es geht herunterzufahren.

Damit sich die Lage nicht verschlimmert, rufen auch wir Sie dazu auf, nur nach draußen zu gehen, wenn es nicht zu vermeiden ist.

Unseren Bewohnern und allen Angehörigen und Betreuern versichern wir:

WIR KÜMMERN UNS UM EURE LIEBEN!

Alles menschenmögliche wird auch weiterhin Tag für Tag von uns geleistet und vollbracht.

Bitte haben Sie Geduld und zeigen Sie sich solidarisch. Gehen Sie bewusst, aber nicht panisch durch diese Zeiten und bleiben Sie gesund.

Herzlichst

Ihr Team vom Seniorenpflegeheim Am Neuen Weg


Menschliche Kolleginnen und Kollegen gesucht 4.0

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20200304_112433-616x1024.jpg

Menschliche Kolleginnen & Kollegen gesucht! 4.0

Hallo Leute,

ich bin es wieder, Eure Molly.  Ich bin ganz schön groß geworden und feile fleißig an meiner Karriere im Seniorenpflegeheim Am Neuen Weg in Bergen und im Seniorenstift zum Kurhotel in Unterlüß.

Ich bringe Euch mal auf den neusten Stand Freunde: Die von mir entwickelten Mitarbeiter-Castings habe ich in Bergen sehr erfolgreich umgesetzt und nach diversen Recalls durfte ich wunderbare Hundemenschen kennenlernen und neue Teams in allen Bereichen aufbauen.

Als mein Freund Eduardo zurück nach Spanien ging,  war meine Unterstützung in der Reinigung nötig und noch heute schaue ich sporadisch vorbei.

Ich bin nun schon sehr gut darin Hundebesuche bei meinen Bewohnern zu unternehmen und kontrolliere – by the way – gleich die Leckerchen-Vorräte in den Nachtschränken. Nicht dass es dort zu Engpässen kommt.

Auch im Speisesaal „sauge“ ich bei meiner „Guten-Morgen-Runde“ eben mal durch.

UND: Ich unterstütze montags die Damen in der sozialen und kreativen Betreuung! DARAUF BIN ICH SEHR STOLZ! Meine Senioren wollen immer gerne mit mir Fußball spielen oder mich streicheln und kuscheln. Ich gebe Pfötchen und mache Platz! Wir haben viel Spaß miteinander.

Kommen wir nun zum Kernanliegen des heutigen Tages: Besonders Mollys-Pflegeteam in Unterlüß benötigt dringend

Examinierte Pflegefachkräfte; Heilerziehungspfleger; Pflege-Assistenten  

(m/w/d)

in Voll- und Teilzeit.

Wer schon von mir gehört hat, der weiß inzwischen, dass ich die wirkliche Chefin in beiden Häusern unserer Unternehmensgruppe bin und Unterlüß liegt auf meiner morgendlichen Kontrollrunde an erster Stelle.

Wer mich kennt weiß ja bereits: Ich verzichte an dieser Stelle auf das übliche Geplänkel der Altenpflegeheime (tolles Team, ganzheitliche Pflege etc.) – das führt ja am Ende zu nichts – überzeugt EUCH selbst!

Ihr könnt Eure Bewerbung weiterhin an mein Frauchen Catia Hemmerling senden. Sie arbeitet bei mir als Heimleitung und meint, dass sie das Sagen hat. HAHAHA! Aber sie erledigt immerhin verlässlich den Schreibkram für mich. Oder Ihr klickt  auf den „Nachricht senden“-Button und Ihr landet direkt in meinem Email-Account.

Bitte beachtet, dass wir aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nicht auf dem Postweg zurück senden können.

Ich freue mich schon jetzt riesig auf EUCH!

Es grüßt EUCH herzlichst                             

            EURE

                        MOLLY

Teilt MICH – den sehr niedlichen, hungrigen und

überaus talentierten Therapiehund Molly – auf all den Social- Media-Kanälen, die Ihr zur Verfügung habt.

Bitte erzählt Artgenossen, Seelenverwandten, Wegbegleitern, Mitbewohnern, Angeheirateten,

Kameraden, Hausgenossen, Vertrauten, Verwandten

und Bekannten von MIR.

 (Zum Vorstellungsgespräch hat sich das Mitbringen von Fleischwurst positiv auf den Arbeitsvertrag ausgewirkt!)

       Seniorenpflegeheim Am Neuen Weg                   

       GmbH & Co. KG                                                 

         Neuer Weg 3                                                     

         29303 Bergen                                                    

         05051/98540                                                     

         05051/985450                                                   

         info@altenpflegeheim-bergen.de                         


Veranstaltungskalender 2020

Seniorenpflegeheim Am Neuen Weg GmbH & Co. KG

29.01. 11.00-12.00 Neujahrs-Empfang
17.02.-29.02.   Licht-Therapie
25.02. 15.00-17.30 Faschingsfeier
05.03. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
18.03. 10.30 Bewohnervollversammlung
Der Bewohner hat das Wort
24.03. 18.00-19.00 Hausmusikmit Ingo & Cati
27.03. 18.30 Männer-Stammtisch
07.04. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
12.04. 08.30 Osterfrühstück
15.04. 18.30 Weinprobe für Damen und Herren
21.04. 18.00-19.00 Hausmusik mit Ingo & Cati
29.04. 18.30 Wunsch-Filmabend für Männer
05.05. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
20.05. 18.30 Wunsch-Filmabend für Damen
04.06. 8.00 Bewohnerausflug ins Blaue
09.06. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
16.06. 18.00-19.00 Hausmusik mit Ingo & Cati
03.07. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
04.07. 12.00 Die Schützen kommen
11.07. 15.00-17.00 Sommerfest
21.07. 18.00-19.00 Hausmusik mit Ingo & Cati
06.08. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
18.08. 18.00-19.00 Hausmusik mit Ingo & Cati
03.09. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
15.09. 8.30 Bewohnerausflug Serengeti-Park
02.10. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
08.10. 18.30 Skatabend
13.10. 18.00-19.00 Hausmusik mit Ingo & Cati
15.10. 18.30 Spieleabend für Damen
22.10. 10.30 Der Bewohner hat das Wort
05.11. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
12.11. 18.30 Die lange Bingo-Nacht
17.11. 18.00-19.00 Hausmusik mit Ingo & Cati
02.12. 15.00-17.00 Der Weihnachtsmann kommt
03.12. 15.00-17.00 Geburtstagskaffee
09.12. 19.00 Mitarbeiter-Weihnachtsfeier
15.12. 18.00-19.00 Hausmusik mit Ingo & Cati


1. Hallo, ich bin Molly!

Ich bin ein Beagle-Mädchen und schon 1,5 Jahre alt. Etwa genauso lange unterstütze ich das Team vom Seniorenpflegeheim Am Neuen Weg bei der fürsorglichen und liebevollen Pflege unserer Bewohner. Nebenberuflich habe ich am Wochenende die Welpenschule besucht.

Selbstverständlich kümmere ich mich nebenbei auch herzlich gerne um die Mitarbeiter im Haus.

Wenn ich im Dienst bin, lächeln alle Menschen ein wenig mehr und freuen sich immer wie verrückt, wenn Sie mich sehen; wenn sie mich streicheln dürfen; wenn ich ihnen erlaube mir Leckerchen zu reichen und wenn sie mein Einverständnis bekommen mit mir Gassi zu gehen.

Am Anfang meiner Karriere habe ich mich primär um die Mitarbeiter-Beschaffung gekümmert. Ich habe Anzeigen unter anderem bei ebay und facebook geschaltet und bin, unter uns gesagt, eine kleine Sozialmedia-Berühmtheit geworden.

Klar habe ich auch die Bewerbungsgespräche begleitet und viele liebe und neue Menschen kennengelernt. Die besten davon habe ich eingestellt. Mein Frauchen, die Heimleitung Catia Hemmerling, hat sich dann um die Verträge und den Bürokram gekümmert, während ich mich danach erschöpft ausgeruht habe.

(Die kurze Bemerkung in meinen Annoncen, dass ich gerne Fleischwurst mag, hat sich definitiv für mich gelohnt. Danke dafür!)

Das Projekt habe ich nun abgeschlossen! Das Team ist vollständig, neu aufgestellt und ich suche nun nach einer neuen Herausforderungen. Werde mal im Büro anfragen, wie ich den Damen helfen kann…

Schaut gerne wieder auf unsere Seiten – ich halte Euch auf dem Laufenden!

Bis bald

Herz mit Pfoten 1 Aufkleber Hund Pfoten Wandtattoo    10 cm

herzlichst Eure Molly

P. S.: Ich habe noch ein paar Fotos aus meinem bewegten Leben beigefügt und hoffe, dass diese meine Leser erfreuen!


„Harris Weihnachtsmarkt“

 

 

Entstanden ist dieses kleine Weihnachtsidyll in der „Kreativen Stunde“

unter der Leitung von Frau Sybille Langwagen.

 

                   

 

In der Adventszeit ziert er den Flur zum Speiseraum und

jeder Flanierende darf sich daran erfreuen.

Geschaffen wurde das Kunstwerk von unserem Bewohner

Harri Schmidt (92),

 

                   

 

der auch täglich, als ehrenamtlicher „Herr Postrat“, die

Bewohner-Post verteilt.

 

Danke Harri!

Für Deine Geduld und Deine Mühen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Feedback zum Konzert von „Klang und Leben“

Sie nahmen uns auf eine musikalische Zeitreise mit und wir ahnten vorher nicht wirklich, was das mit uns, unseren Gästen und allen voran

unseren (dementen) Bewohnern machen würde.

 

Die Antwort ist: Von der ersten Sekunde an zogen uns die gut gelaunten Musiker in ihren Bann. Die Texte kannten wir alle und konnten

jedes Lied mitsingen. Es gab rührende Momente – laute und leise – mit Lachen und Weinen, begeisterter Mitmachbereitschaft,

Gefühlsüberschwang, Hochstimmung und Leidenschaft.

 

 

Wir verließen dieses Konzert alle ein kleines bisschen verändert und die Welt war ein kleines bisschen besser geworden.

Wer nicht dabei war, hat was verpasst!

„Klang und Leben“ wir danken Euch für diesen unvergesslichen Nachmittag und freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

 

(NBS)